Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 6
1
Gesundheit / freiewelt.net - RKI meldet nach wie vor hohe Infektionszahlen
« Letzter Beitrag von Joachim Datko am 21.11.2020 - 12:28 »
Mein Kommentar zu: https://www.freiewelt.net/nachricht/rki-meldet-nach-wie-vor-hohe-infektionszahlen-10083046/
##
Anstieg der Neuinfektionen und der täglichen Todeszahlen gestoppt!

Zitat: "Corona-Zwangsmaßnahmen offenbar weiter
wirkungslos"

Auch die Verhinderung eines weiteren Anstiegs der täglichen Neuinfektionen und der täglichen Todesfälle kann schon ein Erfolg sein.

Wir wissen nicht, wie die Entwicklung ohne die Maßnahmen wäre. Ich halte mich jedenfalls an die Vorgaben und habe Geduld. Wir haben in Regensburg schon seit Wochen keinen neuen Corona-Todesfall.

Mit etwas Glück beginnen noch dieses Jahr Impfungen, was zu einer Entspannung der Situation beitragen wird.
2
Mein Kommentar zu: https://www.pro-medienmagazin.de/medien/fernsehen/2020/11/15/heino-falcke-bei-markus-lanz-fuer-mich-steht-am-anfang-ein-schoepfer/
##
"Urknall" und Gottesvorstellungen sind nur Anfangsmythen!

Der "Urknall" hat keinen realen Hintergrund. Er ist ein mathematisch-physikalisches Modell und zugleich ein Anfangsmythos!


Das naturwissenschaftliche Weltbild stößt auf eine ähnliche Schwierigkeit wie Kulturen und Religionen, die eine Begründung von Anfang an leisten wollen. Ein Anfang kann nicht kausal erklärt werden, er muss ohne Erklärung gesetzt werden. Könnte man den Anfangszustand kausal erklären, wäre es nicht der Anfangszustand. Deswegen ist auch der "Urknall" ein Anfangsmythos, so wie es die Gottesvorstellung der abrahamitischen Religionen Judentum, Christentum und Islam ist.


Es gibt zwar eine Gottesvorstellung, b. z. w. viele Gottesvorstellungen, wenn man an die vielen Religionen denkt, aber keinen realen Gott.


Joachim Datko - Physiker, Philosoph
3
Gesundheit / freiewelt.net - Die Politik macht uns krank!
« Letzter Beitrag von Joachim Datko am 17.11.2020 - 22:45 »
Mein Kommentar zu: https://www.freiewelt.net/blog/die-politik-macht-uns-krank-10083005/
##
Ich bin topfit!

Zur Überschrift: "Die Politik macht uns krank!"

Mir geht es ausgesprochen gut!

Die Pandemie fordert weltweit viele Opfer. In Deutschland sind wir bisher relativ gut durch die Pandemie gekommen.

Die Einschränkungen ab Anfang Oktober zeigen schon einen Rückgang bei den Neuinfektionen.

08.11.20   So 13.363
09.11.20  Mo 15.332

15.11.20  So  10.824
16.11.20   Mo 14.419
4
Mein Kommentar zu: https://www.regensburg-digital.de/update-querdenker-klagen-gegen-auflagen-und-planen-autokorso/13112020/
##
Durch die unterschiedlichen Maßnahmen der Länder bei der Bekämpfung der Pandemie haben die Wissenschaftler eine breite Basis an Daten. Für die Zukunft werden wir von den Auswertungen profitieren.

Zu Giovanni Bavarese 20:00 "Ich widerspreche Ihnen also und sage, dass ihr Argument falsch ist. Der schwedische Weg war doch nicht so toll oder?"

Wir sollten es uns nicht zu leicht machen, es gibt unterschiedliche Randbedingungen, die auf das Pandemie-Geschehen wesentliche Auswirkungen haben. Es gilt diese Randbedingungen und ihren Einfluss genau zu untersuchen.

In der Physik ist es relativ einfach. In Experimenten werden einzelne Variable systematisch verändert, um ihren Einfluss festzustellen. Bei einer Pandemie können wir durch den Verlauf in den verschiedenen Ländern mit unterschiedlichen Maßnahmen auf eine komplizierte Weise die für allgemeine Aussagen notwendigen Daten gewinnen.

Aus dem Verlauf der Pandemie werden wir im Nachhinein durch die wissenschaftliche Analyse der Verläufe in Ländern und Regionen mit unterschiedlichen Abwehrmaßnahmen Schlüsse auf die Wirksamkeit der Maßnahmen ziehen. Wobei die einzelnen Länder auch unterschiedliche Randbedingungen wie z. B. die Bevölkerungsdichte haben. Es kann durchaus sein, dass abhängig von Randbedingungen wie der Bevölkerungsdichte oder der Kontaktfreudigkeit der Menschen unterschiedliche Maßnahmen empfehlenswert sind.
5
Mein Kommentar zu: https://www.freiewelt.net/blog/das-blaue-wunder-nach-dem-wahlkrieg-in-den-usa-die-maske-macht-es-10082817/
##
Ohne Maske ist das Risiko einer Ansteckung wesentlich höher!

Siehe: https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/111714/Chirurgische-Gesichtsmasken-halten-Coronaviren-zurueck

Da ich relativ selten in Geschäfte gehe und jetzt wieder vermehrt Rad fahre, brauche ich die Maske selten.

Eine eventuelle Ansteckung aus Leichtsinn möchte ich auf jeden Fall vermeiden. Daher bin ich dankbar, wenn auch andere sich an die Maskenpflicht halten.
6
Mein Kommentar zu: https://www.freiewelt.net/nachricht/trump-europaeische-lockdowns-helfen-wenig-gegen-das-virus-10082818/
##
Die Pandemie wurde in Deutschland bisher relativ gut überstanden!

Vergleichen wir mit den Vereinigten Staaten:

01.11.20 - 230.556 Corona-Tote USA
01.11.20 -   10.530 Corona-Tote D

702 Corona-Tote in den Vereinigten Staaten pro Million Einwohnern
126 Corona-Tote in Deutschland pro Million Einwohnern

Noch dazu sind die meisten empfohlenen Maßnahmen leicht einzuhalten.

Auch wirtschaftlich kommen wir bisher gut durch Krisen. Die Wirtschaftskrise 2008/2009 hat uns nicht aus der Bahn geworfen. Deutschland hat seit mehreren Jahren den weltweit größten Leistungsbilanzüberschuss.

Z. B. Leistungsbilanzüberschuss
2018:
1. Deutschland: 290 Milliarden US-Dollar
2. Japan: 175 Milliarden US-Dollar
3. Russland: 113 Milliarden US-Dollar

Wenn wir die Pandemie relativ gut durchstehen, erhöht das auch unsere wirtschaftliche Reputation.

Ich bin froh, dass ich in Deutschland lebe.
7
Mein Kommentar zu: https://www.freiewelt.net/blog/willkuer-herrschaft-deutschland-im-merkel-lockdown-fw-wochen-revue-10082815/
##
Die Regierung hat relativ moderate Maßnahmen für den November beschlossen! Dabei versucht sie betroffene Betriebe großzügig zu unterstützen.

Die Situation ist kritisch, die Maßnahmen sind wahrscheinlich sogar unzureichend.

In vielen anderen Ländern haben die täglichen Todesraten durch Covid-19 schon beängstigende Werte.

Auch bei uns ist die Entwicklung dramatisch:

Fr. 09.10.20 -   11 Corona-Tote  in Deutschland
Fr. 16.10.20 -   33 Corona-Tote
Fr. 23.10.20 -   49 Corona-Tote
Fr. 30.10.20 - 103 Corona-Tote

Siehe: https://datko.de/index.php?topic=5.msg5#msg5

Vergleich z. B. Niederlande 87 Corona-Tote an einem Tag bei 17,3 Millionen Menschen.
Aktualisiert 31.10.- 08:26 Ortszeit

Hochgerechnet auf Deutschland: 398

Die Maßnahmen stützen sich auf die Erfahrungen der letzten Monate und sollen gezielt mögliche "Hotspots" stilllegen. Dabei stützt sich die Regierung bei den Maßnahmen auf die Beratung durch Professoren der zuständigen Fachbereiche. Dazu gehören z. B. auch Wirtschaftler. Die Einschränkungen sind gerichtlich überprüfbar, was an vielen Stellen geschieht, der Rechtsstaat funktioniert.
8
Gesundheit / freiewelt.net - Die Grippe in der Krippe
« Letzter Beitrag von Joachim Datko am 31.10.2020 - 08:57 »
Mein Kommentar zu: https://www.freiewelt.net/blog/die-grippe-in-der-krippe-10082814/
##
Ich bin der Regierung dankbar, dass sie versucht, die Pandemie zu verlangsamen und zu stoppen!

Zitat: "Wie auf die jetzt zusätzlichen totalitären Abartigkeiten der Regierenden reagieren?"

Auch bei uns steigt die Todesrate durch Covid-19 zurzeit rasend schnell.

Fr. 09.10.20 -   11 Corona-Tote  in Deutschland
Fr. 16.10.20 -   33 Corona-Tote
Fr. 23.10.20 -   49 Corona-Tote
Fr. 30.10.20 - 103 Corona-Tote

Vergleich z. B. Niederlande 87 Corona-Tote an einem Tag bei 17,3 Millionen Menschen.
Aktualisiert 31.10.- 08:26 Ortszeit

Hochgerechnet auf Deutschland: 398

Ich halte mich an die Empfehlungen der Epidemiologen und der Virologen.

Der griechische Philosoph Platon hatte bei der Entstehung der Demokratie den Wunsch, dass Fachleute
politische Entscheidungen treffen. Unsere Regierung konsultiert Professoren der einschlägigen Fachbereiche, um eine wohl abgewogene Entscheidung zu treffen.
9
Gesundheit / freiewelt.net - Mit der Panikmache auf volle Fahrt voraus
« Letzter Beitrag von Datko am 30.10.2020 - 20:45 »
Mein Kommentar zu: https://www.freiewelt.net/blog/mit-der-panikmache-auf-volle-fahrt-voraus-10082795/
##
Vorsicht ist geboten, Covid-19 ist extrem gefährlich!

Auch bei uns steigen die Todesfälle in Verbindung mit Corona.

Belgien hat einen makaberen Vorsprung:

Aktualisiert 30.10. 19:45 Ortszeit - 138 Tote an einem Tag bei 11,5 Millionen Einwohnern.

Hochgerechnet auf Deutschland wären das 996 Tote an einem Tag. Wir haben wegen der guten Vorsorge zurzeit ungefähr 80 Corona-Tote pro Tag.
Siehe: https://datko.de/index.php?topic=5.0

Es ist gut, dass die Regierung die Abwehrmaßnahmen verschärft.
10
Mein Kommentar zu: https://www.freiewelt.net/nachricht/beatrix-von-storch-die-krise-hat-einen-namen-angela-merkel-10082800/
##
Dunkle Wolken auch über Deutschland!

Zitat: "Für die Sinnhaftigkeit des Merkel-Lockdowns gibt es keine wissenschaftliche Grundlage."

Ich notiere die täglichen Corona-Todeszahlen seit dem 1. Oktober. Es gibt einen rasanten Anstieg,

https://datko.de/index.php?topic=5.msg5#msg5

Es sieht auch in Deutschland besorgniserregend aus. Da die Todesfälle den steigenden Neuinfektionen zeitlich verzögert folgen, müssen wir mit einer weiter steigenden Anzahl von Todesfällen pro Tag rechnen.

Mi 07.10.20 - 16 Corona-Tote in Deutschland
Mi 14.10.20 - 33 Corona-Tote
Mi 21.10.20 - 30 Corona-Tote
Mi 28.10.20 - 89 Corona-Tote

Zum Vergleich Frankreich:
Aktualisiert am 29.10. um 20:05 Ortszeit:
479 Todesfälle an einem Tag. Noch dazu bei einer geringeren Bevölkerungszahl.

Ich bin froh, dass die Regierung versucht, die Neuinfektionen in den Griff zu bekommen.

Ich möchte bei guter Gesundheit alt werden und gehe den Viren soweit es geht aus dem Weg.
Seiten: [1] 2 3 ... 6