Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 9
1
Mein Kommentar zu: https://www.regensburg-digital.de/gruene-maskenpflicht-im-stadtrat-ueber-hausrecht-durchsetzen/13012021/
##
Das Zauberwort heißt Impfung!

Wenn diejenigen, die aus eigenen gesundheitlichen Gründen besonders gefährdet sind, sich in den nächsten Tagen impfen lassen, dürfte das Problem erledigt sein.

Ich werde mich voraussichtlich impfen lassen. Sobald der volle Impfschutz nach meiner Impfung einsetzt, sind die weiteren empfohlenen Schutzmaßnahmen für mich nur noch eine zusätzliche Risikoabsenkung, die nicht mehr so dringlich ist.
2
Mein Kommentar zu: https://www.regensburg-digital.de/wir-machen-auf-protestaktion-zieht-an-regensburg-vorueber/12012021/#comments
##
Argumentation unzureichend!

Zitat:
" „Trotz Lockdown sind die Zahlen gestiegen, also an uns kann es ja dann nicht liegen“, befindet Müller"

Ohne die Einschränkungen hätte es noch viel schlimmer kommen können. Wir wissen es allerdings nicht, sondern können es nur vermuten.

Im Gegensatz zu exakten naturwissenschaftlichen Untersuchungen kann man bei einer Pandemie nicht einfach die Einflussgrößen variieren und den Verlauf gezielt untersuchen.

Beispiel:
Man kann nicht in einem Durchlauf die Schulen geöffnet lassen und in einem ansonsten gleichen Durchlauf auch die Schulen geschlossen halten, um den Unterschied auf den Verlauf der Epidemie festzustellen.

In der Physik kann man dagegen z. B. einen ansonsten gleichen Versuch bei unterschiedlichen Temperaturen durchführen.

Bei einer Pandemie hat man durch die unterschiedliche Reaktion in den einzelnen Ländern eine breite Datenbasis von verschiedenen Verläufen der Pandemie. Allerdings müssen entsprechende wissenschaftliche Auswertungen akribisch ausgeführt werden, da es viele Einflussgrößen wie z. B. die Bevölkerungsdichte und die Kontaktfreudigkeit gibt. Es kann sogar sein, dass wichtige Einflussgrößen unserer Aufmerksamkeit entgehen.
3
Gesundheit / freiewelt.net - Wie sicher ist der Impfstoff gegen Covid 19?
« Letzter Beitrag von Joachim Datko am 11.01.2021 - 18:19 »
Mein Kommentar zu: https://www.freiewelt.net/blog/wie-sicher-ist-der-impfstoff-gegen-covid-19-10083528/
##
Ich sehe die Impfungen positiv!

Zitat: "Es wird der Bevölkerung suggeriert, allein die Bereitstellung des Impfstoffes und die möglichst schnelle “Durchimpfung” der Bevölkerung zähle."

Allerdings geht es mir in erster Linie um mich. Ich möchte geimpft werden. Mir ist es nicht so wichtig, ob sich andere Menschen impfen lassen oder nicht. Das soll jeder für sich entscheiden. Es soll allerdings jeder, der sich impfen lassen will, die Möglichkeit dazu bekommen.

Aufgrund der hohen Anzahl von Impfungen werden wir bald erfahren, wie sich die Impfstoffe in der Praxis bewähren.

Historisches:
Siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Pockenimpfstoff

"Die erste gesicherte Dokumentation über Pockenimpfungen stammt aus dem Jahr 1549 vom chinesischen Arzt Wan Quan (1499–1582) in seinem Werk Douzhen xinfa (痘疹心法).[2] Bei dieser Impfung wurde gemahlener Pockenschorf in die Nase der Impflinge geblasen. Die daraus resultierende Immunität senkte die Letalität einer Pockenvirusinfektion von 20 bis 30 % auf unter zwei Prozent."
4
Philosophie / Re: freiewelt.net - Lockdown und Gelassenheit
« Letzter Beitrag von Joachim Datko am 04.01.2021 - 23:11 »
Ein weiterer Kommentar von mir:
##
Zu Adorján Kovács 10:30 Zitat: "Vor Ihrer Wissenschaftsgläubigkeit (Szientismus) kann man nur warnen."

Platon wünschte sich an der Regierung gebildete Menschen. Er wünschte sich eine Philosophenherrschaft. Nach einem langen Auswahlprozess sollen die am besten qualifizierten politische Entscheidungen treffen. Heutzutage kann ein Politiker bei der Breite und Tiefe unseres Wissens dieser Forderung nicht gerecht werden. Er kann sich aber von den jeweiligen Fachleuten beraten lassen. Das macht unsere Regierung umfassend. In der Regel sind es die Professoren der verschiedenen Fachbereiche, die sich am intensivsten mit der jeweiligen Materie beschäftigen.
5
Philosophie / freiewelt.net - Lockdown und Gelassenheit
« Letzter Beitrag von Joachim Datko am 03.01.2021 - 15:49 »
Mein Kommentar zu: https://www.freiewelt.net/blog/lockdown-und-gelassenheit-10083441/
##

Es gibt gelassene Menschen und genauso Menschen, die zu Aufgeregtheit neigen, sowie das Spektrum dazwischen.

Zitat: Meister Eckhart zufolge offenbart sich dem Menschen in der Gelassenheit Gott.

Götter gibt es nicht. Die Aussage ist eine Plattitüde eines Priesters, der damit seine Gottesvorstellung mit einem positiven Wert der Gelassenheit verknüpfen wollte. Diese Denkweise gehört ins Mittelalter, in eine vorwissenschaftliche Zeit.

In unserem naturwissenschaftlichen Weltbild gibt es keine Gottesbezüge. Emotionen wie die Gelassenheit würden da von der Neurobiologie und der Psychologie erklärt. Insofern sie der Erziehung und Lebenshilfe unterliegen von der Pädagogik vermittelt.

Zitat: "Große Philosophen haben sich Gedanken über die Gelassenheit gemacht, die in der Corona-Zeit nützlich sein könnten."

Es sind nicht die Philosophen, sondern die Wissenschaftler, die Tipps zur Beruhigung der Bevölkerung liefern können. Es ist allerdings ein schmaler Grat zwischen Beruhigung und Manipulation.
6
Ein weiterer Kommentar von mir:
##
Vernünftig wäre es, das Silvesterfeuerwerk ganz ausfallen zu lassen!

Zu Manfred Hessel - 23:09 "Selbstverständlich haben wir in Sachsen auch geböllert was das Zeug hielt."

Es macht Lärm und verursacht Abfall. Es leiden auch viele Tiere darunter.

Noch dazu verpulvert man Geld und hat den Aufwand, die Feuerwerkskörper zu produzieren und zu transportieren.

Bei uns im Viertel war dieses Jahr weniger los. Die Straßen waren im Gegensatz zu früher am Morgen sauber.
7
Mein Kommentar zu: https://www.freiewelt.net/nachricht/die-freie-welt-redaktion-wuenscht-ihnen-ein-gesundes-neues-jahr-10083439/
##
Ich kann ihrer Kritik an der Regierung nicht folgen!

Zitat:  "Der Merkel-Lockdown soll uns, die Bürger, moralisch, politisch und wirtschaftlich erniedrigen und erdrücken. Zuletzt mit einem von der Regierung verhängten Verbot, das Neue Jahr mit einem Feuerwerk zu begrüßen."

Obgleich ich der AfD als aktiver Sympathisant äußerst wohlwollend gegenüber stehe und von Anfang an Stammwähler bin, lehne ich die Argumentation der Redaktion von freiewelt.net im Bezug auf die Pandemie vollständig ab.

Es ist kein "Merkel-Lockdown", sondern eine von Professoren der betroffenen Fachbereiche empfohlene Einschränkung der Kontakte während der Pandemie. Die Regierung wird in allen Aspekten und natürlich auch bezüglich der wirtschaftlichen Auswirkungen kompetent beraten.

Ich werde nicht erniedrigt, wenn ich mich an die zweckmäßigen und harmlosen Tipps der Epidemiologen und Virologen halte. Noch dazu ist mit Beginn der Impfungen der Zeitraum abzusehen, bis die Beschränkungen aufgehoben werden können.

Wirtschaftlich ist Deutschland in einer sehr guten Verfassung, selbst während der Pandemie stehen wir im Vergleich mit anderen Ländern relativ gut da. So hatte z. B. unsere Leistungsbilanz im Oktober einen Überschuss von 22,5 Mrd €. Deutschland hat seit Jahren den mit Abstand größten Leistungsbilanzüberschuss.

Dass das Neujahrsfeuerwerk wegen der Pandemie dürftig ausgefallen ist, kommt mir sogar entgegen. Dadurch gibt es weniger Abfall und weniger Lärm.
8
Mein Kommentar zu: https://www.freiewelt.net/nachricht/virologe-streeck-zweite-dosis-erst-einmal-weglassen-10083437/
##
Es war nur ein punktueller Irrtum!

Zitat: "Nachdem kürzlich die fünfache Menge Impfstoff gespritzt worden ist, wird nun vom Virologen Hendrik Streeck vorgeschlagen, den Versuchspersonen erst einmal nur die halbe Ration einzuimpfen."

Es kann schon einmal passieren, dass sich jemand vertut. Wer hat noch keinen Fehler bei der Arbeit gemacht?
9
Mein Kommentar zu: https://www.freiewelt.net/nachricht/pflegeheim-mitarbeiter-bekamen-fuenffache-dosis-impfstoff-injiziert-10083415/
##
So wie es im Leben immer wieder passiert. Irgendwo wird durch einen Irrtum etwas falsch gemacht. Es sind keine größeren Auswirkungen eingetreten. Der Fall ist bekannt geworden, es wird in Zukunft besser aufgepasst. Die Sache ist erledigt.

Sobald eine größere Zahl von Menschen geimpft ist, werden wir die großen Vorteile der Impfung sehen. Die Zahl der Intensivpatienten und der Corona-Toten wird stark zurückgehen.

Ich warte schon darauf, geimpft zu werden.
10
Gesundheit / freiewelt.net - Das große Impfen
« Letzter Beitrag von Joachim Datko am 27.12.2020 - 15:40 »
Mein Kommentar zu: https://www.freiewelt.net/blog/das-grosse-impfen-10083400/
##
Je früher ich an der Reihe bin, desto besser!

Zitat: "Es gibt Gegenwehr von Leuten, die sich dem Impfen verweigern."

Das macht mir nichts aus. Ich möchte so schnell wie möglich geimpft werden. Wenn sich weniger Menschen impfen lassen, dann bin ich früher an der Reihe. Ich möchte noch lange bei guter Gesundheit leben.

Ich bin in der Altersgruppe 60 bis 69 und muss sicherlich noch ein paar Tage warten, dann wird es auch schon in den Ländern mit frühem Start, wie Großbritannien mehrere Millionen Geimpfte geben. Eventuelle Nebenwirkungen werden dann weitestgehend bekannt sein.

Wegen der religiösen Feiertage habe ich jetzt schon unnötig Zeit verloren und bin froh, wenn ich bald an der Reihe bin.
Seiten: [1] 2 3 ... 9