Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10
21
Gesundheit / freiewelt.net - Merkel regiert wie ein Tyrann
« Letzter Beitrag von Datko am 27.03.2021 - 10:37 »
Mein Kommentar zu: https://www.freiewelt.net/blog/merkel-regiert-wie-ein-tyrann-10084350/
##
Ich halte die von der Regierung wieder abgesagten Maßnahmen durchaus für adequat.

Mittlerweile sind wir allerdings trotz der im Vergleich mit vielen anderen Ländern sehr langsamen Impfkampagne bei den tödlichen Krankheitsverläufen auf einem stabilen Abwärtspfad. Selbst die schnell ansteigenden täglichen Neuinfektionen bremsen den stabilen Abwärtspfad bei den tödlichen Verläufen bisher nicht:

Datum Do - Neuinfektionen - Todesfälle Do - Fr

25.02.21 -   9.997 - 394 - 369
04.03.21 - 10.580 - 264 - 300
11.03.21 - 12.834 - 252 - 239
18.03.21 - 17.482 - 226 - 207
25.03.21 - 21.573 - 183 - 157

Siehe: https://datko.de/index.php?topic=5.0
22
Mein Kommentar zu: https://www.freiewelt.net/blog/bund-laeder-gipfel-kein-plan-kein-konzept-keine-ahnung-10084333/
##
Ich kann die Maßnahmen der Regierung bei der Bekämpfung der Pandemie gut nachvollziehen!

Zitat: "Was Merkel und Ministerpräsidenten hier in schöner Regelmäßigkeit veranstalten, ist für einen normalen Menschen schon lange nicht mehr nachvollziehbar."

Die Maßnahmen sind von Professoren der einschlägigen Fachbereiche empfohlen.

Ich sehe die häufige Anpassung der Maßnahmen an die aktuellen Inzidenzwerte aus der Sicht der Regelungstechnik. Es ist gut, schnell auf den jeweiligen Wert der Neuinfektionen und der Sterbefälle zu reagieren.

Die Position der AfD zu den Corona-Maßnahmen der Regierung kann ich nicht nachvollziehen, obgleich ich von Anfang an Stammwähler und aktiver Sympathisant bin.
23
Mein Kommentar zu: https://www.regensburg-digital.de/triathletin-klagt-12-000-euro-bei-spoosty-ein/23032021/
##
Die Schmerzen kommen oft erst im Alter!

Zu semmeldieb 22:00

Zitat: "[...] kann derzeit gut verteilt 80kg heben und 50 kg tragen. 10% wäre prima gesteigert auf 88\55!"

Je weniger man den Rücken überlastet, desto geringer ist das Risiko, bleibende Schäden davonzutragen. Viele Bandscheibenvorfälle werden nicht sofort bemerkt und melden sich erst im Alter.

Zum Artikel:
Man sollte beim Sport nicht übertreiben. Auch das Gehirn macht Fehler. Wenn man etwas intensiv betreibt, passiert es oft, dass das Gehirn Dopamin, Serotonin und andere "Glückshormone" ausschüttet  und man Überlastungen des Körpers nicht beachtet. Das Runner’s High ruiniert die Gesundheit.
24
Gesundheit / freiewelt.net - Die Betruegerei mit den PCR-Tests
« Letzter Beitrag von Joachim Datko am 23.03.2021 - 17:58 »
Mein Kommentar zu: https://www.freiewelt.net/blog/die-betruegerei-mit-den-pcr-tests-10084315/
##
Die Pandemie ist eine reelle Bedrohung!

Zitat: "Daher die Frage: Cui bono? Wem nützt diese Politik? – Befreien Sie sich von der Angst, leisten Sie Widerstand - Die Zeit drängt"

Ich halte mich an die Vorgaben und kann Menschen nicht verstehen, die sich an die ja von Professoren der einschlägigen Fachrichtungen empfohlenen Einschränkungen nicht halten.

Platon hätte seine Freude daran, dass die Politik bei uns in Deutschland weitgehend die Ratschläge der Professoren umsetzt.
25
Mein Kommentar zu: https://www.freiewelt.net/nachricht/neue-zwei-klassen-gesellschaft-normales-leben-nur-fuer-corona-geimpfte-10084287/
##
Ich bin dafür, dass die Geimpften mehr Freiheiten in Anspruch nehmen können, z. B. im Reiseverkehr.

Die politische Position der AfD in der Corona-Krise kann ich nicht nachvollziehen, obgleich ich aktiver Sympathisant und Stammwähler bin.
26
Ein weiterer Kommentar von mir:
##
Zu XYZ
Zitat: "Die Sonne ist doch sowieso eine Art Druck- Kernreaktor und liefert uns weit günstiger Energie, und bis Fusionsreaktoren vielleicht einst wirtschaftlich sind [...]"

So ist es! Von wissenschaftlicher Seite werden keine Illusionen über Fusionsreaktoren verbreitet, soviel ich weiß.
27
Mein Kommentar zu: https://www.freiewelt.net/blog/merkel-lockdown-quaelerei-der-buerger-nimmt-kein-ende-fw-wochen-revue-10084214/
##
Die langsame Lockerung der Schutzmaßnahmen ist richtig.

Die Corona-Todesfälle sind wegen der Impfung rückläufig!

Trotz der steigenden Neuinfektionen sinkt die Zahl der schweren Fälle.

Zitat: "Merkel versucht wieder, die Bürger zu beruhigen. »Noch, drei, vier schwere Monate«, sagt sie, aber sie sehe »Licht am Ende des Tunnels«"

Obgleich ich AfD-Stammwähler bin, bin ich der Meinung, dass die Regierung uns durch die Pandemie bisher gut geführt hat.

Da vor allem alte Menschen, die bevorzugt geimpft werden, schwere Krankheitsverläufe haben und schon über 7,2% der Bevölkerung zumindest die Erstimpfung erhalten haben sinkt die Sterberate in Deutschland.

Die Impfstoffe sind sehr gut.

Hier die wieder steigenden Neuinfektionen und die fallenden täglichen Todeszahlen für die Donnerstage der letzten Wochen:

11.02.21 - Do #  9.860 # 556
18.02.21 - Do #  9.113 # 508
25.02.21 - Do #  9.997 # 394
04.03.21 - Do #10.580 # 264
11.03.21 - Do #12.834 # 252

Siehe: https://datko.de/index.php?topic=5.0
28
Mein Kommentar zu: https://www.freiewelt.net/nachricht/neue-panikmache-des-rki-lothar-wieler-warnt-vor-dritter-welle-10084212/
##
Warnungen sind nach wie vor wichtig!

Wir sind allerdings weiterhin auf einem guten Weg. Die Todesfälle nehmen trotz der langsam steigenden Neuinfektionen ab. Das gilt auch, wenn man berücksichtigt, dass die Todesfälle den Neuinfektionen erst später folgen.

Dies ist sicherlich den Impfungen, beginnend bei den Risikogruppen zu verdanken. Es haben vor allem ältere Menschen bei einer Infektion schwere Krankheitsverläufe.

Zurzeit ist es wichtig zu warnen und gleichzeitig Lockerungen bei den Einschränkungen durchzuführen.

Hier die steigenden Neuinfektionen und die täglichen Todeszahlen für die Freitage der letzten Wochen:

12.02.21 - Fr #  8.354 # 551
19.02.21 - Fr #  9.164 # 490
26.02.21 - Fr #  9.762 # 369
05.03.21 - Fr #  9.557 # 300
12.03.21 - Fr #12.674 # 239

Siehe: https://datko.de/index.php?topic=5.msg5

Es haben bereits über 7 % der deutschen Bevölkerung zumindest die Erstimpfung erhalten. Da es sich vor allem um die Risikogruppen alte Menschen, deren Betreuer und medizinisches Personal handelt, reduziert die Impfung die Todesfälle trotz der steigenden Neuinfektionen so stark.
29
Physik / regensburg-digital.de - Warnung vor der Rueckkehr zur Atomenergie
« Letzter Beitrag von Joachim Datko am 12.03.2021 - 08:30 »
Mein Kommentar zu: https://www.regensburg-digital.de/warnung-vor-der-rueckkehr-zur-atomenergie/11032021/#comments
###
Ich habe nachgelesen! Zur Energiegewinnung wird sowohl bei der Kernspaltung als auch bei der Kernfusion die kinetische Energie der beteiligten Atome genutzt.

Zitat: "Wie lebendig der Traum ist, das enorme Potential der Radioaktivität fast 35 Jahre nach Tschernobyl zu nutzen, zeigt auch das Projekt ITER im französischen Cadarache. Dort soll demnächst der International Thermonuclear Experimental Reactor in Betrieb genommen werden. Dabei handelt es sich um einen Versuchsreaktor zur Erforschung der Energiegewinnung durch Kernfusion."

Der Gewinn von Wärmeenergie bei der Kernspaltung beruht vor allem auf der kinetischen Energie der Spaltfragmente. Radioaktivität (hier Gammastrahlung) wird im Reaktor kaum zur Energiegewinnung genutzt.

Siehe: Die Tabelle Energiebilanz
https://de.wikipedia.org/wiki/Kernspaltung

"Die freigesetzte Energie der Kernspaltung liegt mit rund 200 MeV pro Atomkern [...]. Die Energie tritt hauptsächlich als kinetische Energie der Spaltfragmente auf, zu einem kleineren Teil auch in der Strahlung aus deren radioaktiven Zerfällen."

Beim Fusionsreaktor soll hauptsächlich die kinetische Energie der Fusionspartner zur Wärmeerzeugung genutzt werden. Dazu kommt noch im geringen Umfang elektromagnetische Strahlung.
30
Gesundheit / freiewelt.net - Jetzt die Corona-Selbsttests
« Letzter Beitrag von Joachim Datko am 11.03.2021 - 11:19 »
Mein Kommentar zu: https://www.freiewelt.net/blog/jetzt-die-corona-selbsttests-10084191/
##
Wir sind auf dem richtigen Weg!
Die täglichen Todesfälle durch Corona nehmen zurzeit ab!

Obgleich die Neuinfektionen noch leicht ansteigen, nehmen die schweren Verläufe der Krankheit noch im Mittel mit ungefähr 20 % pro Woche im Vergleich der Wochentage ab. Zu erwarten wäre ein verzögerter Anstieg der Todesraten gewesen. Er ist bisher nicht eingetreten.

Das liegt wahrscheinlich schon am Erfolg der Impfungen. Die Impfungen sind hochwirksam, wie die ersten Erfahrungen z. B. aus Israel zeigen.

Da in den letzten Tagen vor allem alte Menschen, die besonders gefährdet sind und deren Kontaktpersonen in den Heimen geimpft wurden, ist die Auswirkung der Impfungen hoch.

Hier ein Beispiel: tägliche Neuinfektionen und Todesfälle
Mo 22.02.21 24:00 Uhr - 3.883   415
Mo 01.03.21 24:00 Uhr - 3.943   358   
Mo 08.03.21 24:00 Uhr - 4.252   255
Das gilt so ähnlich für andere Wochentage.

Auch gestern hatten wir wieder weniger Todesfälle als am selben Tag vor einer Woche:

Mi 03.03.21 24:00 Uhr 359
Mi 10.03.21 24:00 Uhr 321

Siehe: https://datko.de/index.php?topic=5.msg5
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10