Autor Thema: freiewelt.net - Selenskij fordert - eine scheinbar unendliche Geschichte  (Gelesen 433 mal)

Joachim Datko

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1237
Mein Kommentar zu: https://www.freiewelt.net/nachricht/selenskij-fordert-eine-scheinbar-unendliche-geschichte-10092326/
##

Die Ukraine wurde am 24.02.2022 von einer großen russischen Panzerarmee angegriffen, die bisher erfolglos versucht, die Ukraine zu besetzen.

Es ist richtig, einen angegriffenen Staat auf Wunsch mit Verteidigungswaffen zu unterstützen. Ansonsten könnten Aggressoren militärisch schwächere Staaten ohne größere Gegenwehr erobern.

Auch wenn viele Staaten der freien Welt die Ukraine massiv unterstützen, haben sie doch unterschiedliche Interessen. Unsere Interessen werden durch die abwägende Haltung der Bundesregierung gewahrt. Wir sollten auch aus historischen Gründen die Unterstützung der Ukraine in einem breiten Verbund mit den Staaten der EU und der NATO leisten.

Es ist gut, dass die Ukraine versucht, mit moralischem Druck die Unterstützung einzufordern, da sie nicht warten kann. Der Angreifer ist ihr aufgrund der vielen Panzer, auch wenn sie hoffnungslos veraltet sind, militärisch weit überlegen und würde sie ohne die schnelle und massive Unterstützung mit Verteidigungswaffen okkupieren.