Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Joachim Datko

Seiten: [1]
1
Mein Kommentar zu: https://www.freiewelt.net/blog/der-politische-missbrauch-der-pandemie-10082071/
##
Der Coronavirus ist gefährlich!

Zitat: "Es fiel schon früh auf, wie Politik und Medien gerade diese Grippewelle gegenüber denen der vergangenen Jahre als besonders gefährlich, besonders ansteckend und besonders tödlich hinstellten."

Wir sind in Deutschland bisher glimpflich davongekommen:

Siehe z.B.:
https://www.profil.at/wissenschaft/todesfolgen-wie-gefaehrlich-ist-das-coronavirus-nun-wirklich/400907102

Das schreibe ich den Vorsichtsmaßnahmen zu.

Siehe auch:
https://www.euromomo.eu/graphs-and-maps/

Die Übersterblichkeit in großen Teilen der EU ist schon ab der Altersklasse 15-44 sehr gut erkennbar. Und das trotz des "Lockdowns". Wie wäre es da erst ohne "Lockdown" gewesen?

2
Mein Kommentar zu: https://www.freiewelt.net/nachricht/pcr-test-ist-wie-kaffeesatzlesen-10082051/
##
Der PCR-Test ist gut!

Auch wenn der PCR-Test Schwächen hat, ist er sicherlich keine "Kaffeesatzleserei".

Hier eine detaillierte Diskussion der Aussagekraft des PCR-Tests:
https://www.aerzteblatt.de/archiv/214370/PCR-Tests-auf-SARS-CoV-2-Ergebnisse-richtig-interpretieren

Bei aller möglichen und oft sachlich richtigen Kritik hat der Test einen hohen Aussagewert, wenn auch keinen hundertprozentigen, er ist hilfreich.

Mein Beitrag zur Eindämmung der Pandemie ist das Einhalten der harmlosen und ohne einen nennenswerten Aufwand durchführbaren Vorsichtsmaßnahmen:

Ich halte den geforderten Abstand ein und verwende in Geschäften den einfachen Mund- und Nasenschutz. Ansammlungen von Menschen meide ich.

3
Mein Kommentar zu: https://www.idowa.de/inhalt.ursprung-des-universums-erforschen-uni-regensburg-installiert-supercomputer.f98656ab-9cab-4acb-8828-5ed2d5902e49.html

##
Der "Urknall" ist nur ein Anfangsmythos!

Zitat: "[...] insbesondere der inneren Struktur von Protonen und dem Zustand des Universums unmittelbar nach dem Urknall."

Es gab weder einen "Urknall" noch einen Zustand des Universums nach dem "Urknall".

Seiten: [1]