Antworten

Name:
E-Mail:

Bitte im Betreff eine aussagekräftige Überschrift und ä Ä ö als ae Ae oe eingeben
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Hauptstadt von England, letzter Buchstabe doppelt:
((999 geteilt durch 3) plus 100000) - 1:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Joachim Datko
« am: 06.05.2021 - 08:38 »

Mein Kommentar zu: https://www.freiewelt.net/blog/die-tapferen-schauspieler-10084835/
##
Ich bin dankbar für die während der Epidemie bei uns getroffenen Maßnahmen.

Wir wissen seit alters her, dass es immer wieder Ausbrüche von gefährlichen Krankheiten gibt. Man denke an sehr gefährlichen Krankheiten Pest und Pocken.

Corona hat bei uns in Deutschland bisher pro tausend Einwohnern ein Todesopfer gefordert. Und das trotz der getroffenen Schutzmaßnahmen. In Brasilien gibt es z. B. pro tausend Einwohnern zwei Todesopfer.

Durch den wissenschaftlichen und technischen Fortschritt können wir gegenüber früher eine viel bessere Vorsorge treffen. Die von Professoren empfohlenen und von der Regierung getroffenen Maßnahmen sind weitgehend sinnvoll.

Ich habe schon vor drei Wochen eine Erstimpfung mit dem Impfstoff der Firma AstraZeneca erhalten und fühle mich relativ sicher.