Autor Thema: freiewelt.net - Was, wenn ich irre? – Ein Plaedoyer für Selbstbestimmung  (Gelesen 117 mal)

Joachim Datko

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 202
Mein Kommentar zu: https://www.freiewelt.net/blog/was-wenn-ich-irre-ein-plaedoyer-fuer-selbstbestimmung-10087155/
##
In meinem Bekanntenkreis gibt es viele technisch-naturwissenschaftlich gebildete Menschen. Sie haben sich impfen lassen.

Ich selbst habe mich ebenfalls impfen lassen, ohne eine Minute zu zögern. Mein Ziel ist es möglichst lange bei guter Gesundheit zu leben. Unsere hohe Lebenserwartung verdanken wir auch der modernen Medizin.

Die Liste der europäischen Wissenschaftler, die sich um die Entwicklung von Impfstoffen verdient gemacht haben, ist lang.

Es waren auch viele Wissenschaftler aus Deutschland, die am Fortschritt der Medizin an hervorragender Stelle mitgearbeitet haben:
- Behring (Serumtherapie gegen die Diphtherie)
- Koch (entdeckte die Bakterien, die Tuberkulose und Cholera verursachen)
- Ehrlich (erklärte das grundsätzliche Prinzip der Immunität).

Und was ist heute?