Autor Thema: freiewelt.net - Es geht schon wieder los: Panik statt Lockerungen Drosten ...  (Gelesen 153 mal)

Joachim Datko

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 170
Mein Kommentar zu: https://www.freiewelt.net/nachricht/drosten-und-lauterbach-sehen-deutschland-in-der-dritten-welle-10084065/
########

Zurzeit: Leicht steigende Neuansteckungen pro Tag bei noch starkem Rückgang von Corona-Todesfällen pro Tag!

Ich rechne nicht mit einem starken Anstieg der schweren Corona-Verläufe! Im Gegenteil, die Gefahr an Corona schwer zu erkranken sollte rückläufig sein.

Die Impfungen sind langsam in Gang gekommen und werden den mit steigenden Ansteckungszahlen zu erwartenden Anstieg der schweren Corona-Verläufe dämpfen!

Wir haben in Bayern schon eine Erstimpfquote von 5,21 %. Sie steigt weiter und dämpft den Trend zu höheren Werten bei den schweren Corona-Verläufen.

Dies geschieht überproportional, da sowohl die eigene Ansteckung der Geimpften geringer ist, als auch die Verläufe bei Ansteckung wesentlich milder sind und noch dazu die Geimpften selbst bei eigener Ansteckung weniger weitere Menschen anstecken.

Zur geringeren Virenlast siehe:
https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/corona-studie-geeimpfte-ansteckung-geringer-100.html

Ein weiterer wesentlicher Punkt ist, dass die für schwere Verläufe besonders anfälligen Altersgruppen und deren Betreuer zuerst geimpft werden.

Der Verlauf von Neuinfektionen und Corona-Todesfällen innerhalb des letzten Jahres:
https://datko.de/index.php?topic=5.0
« Letzte Änderung: 02.03.2021 - 09:14 von Joachim Datko »