Autor Thema: freiewelt.net - Wie sicher ist der Impfstoff gegen Covid 19?  (Gelesen 399 mal)

Joachim Datko

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 170
Mein Kommentar zu: https://www.freiewelt.net/blog/wie-sicher-ist-der-impfstoff-gegen-covid-19-10083528/
##
Ich sehe die Impfungen positiv!

Zitat: "Es wird der Bevölkerung suggeriert, allein die Bereitstellung des Impfstoffes und die möglichst schnelle “Durchimpfung” der Bevölkerung zähle."

Allerdings geht es mir in erster Linie um mich. Ich möchte geimpft werden. Mir ist es nicht so wichtig, ob sich andere Menschen impfen lassen oder nicht. Das soll jeder für sich entscheiden. Es soll allerdings jeder, der sich impfen lassen will, die Möglichkeit dazu bekommen.

Aufgrund der hohen Anzahl von Impfungen werden wir bald erfahren, wie sich die Impfstoffe in der Praxis bewähren.

Historisches:
Siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Pockenimpfstoff

"Die erste gesicherte Dokumentation über Pockenimpfungen stammt aus dem Jahr 1549 vom chinesischen Arzt Wan Quan (1499–1582) in seinem Werk Douzhen xinfa (痘疹心法).[2] Bei dieser Impfung wurde gemahlener Pockenschorf in die Nase der Impflinge geblasen. Die daraus resultierende Immunität senkte die Letalität einer Pockenvirusinfektion von 20 bis 30 % auf unter zwei Prozent."
« Letzte Änderung: 11.01.2021 - 22:47 von Joachim Datko »