Autor Thema: freiewelt.net Gottvertrauen koennte helfen oder: Warum Corona in Deutschland ..  (Gelesen 854 mal)

Joachim Datko

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 238
Mein Kommentar zu: https://www.freiewelt.net/blog/gottvertrauen-koennte-helfen-oder-warum-corona-in-deutschland-nicht-endet-10087937/
##
Bei Corona Risiken aus dem Weg gehen!

Zitat: "Zum Handeln unter Risiko ist die Mehrheit der Bürger dieses Landes nicht mehr fähig, weil für sie der Glaube an Gott nicht mehr existent ist. Deshalb können sie kein Vertrauen entwickeln, stürzen sich statt dessen in die krankhafte Sehnsucht nach Sicherheit [...]."

Götter gibt es nicht, egal ob man an einen Gott glaubt oder nicht.

Bei einer Pandemie brauche ich keine Sehnsucht nach Sicherheit, sondern konkrete Maßnahmen, die die Sicherheit erhöhen.

Ein guter Bekannter von mir, Herr Otmar Spirk, hat dieser Tage sein Leben auf der Corona-Intensivstation ausgehaucht. Er war unvorsichtig, ein aktiver Impfgegner, der noch vom Krankenbett aus zu Demonstrationen aufgerufen hat.

Ich gehe auf Nummer sicher, halte mich an die empfohlenen Vorsichtsmaßnahmen und bin dreifach geimpft. Damit senke ich das Risiko, an Corona schwer zu erkranken oder gar daran zu sterben. Ich habe bereits das erste Ziel bei der Lebenserwartung erreicht: 70+ halte ich für befriedigend, 80+ wäre gut, 90+ wäre sehr gut.